Laden...
Diese Stelle teilen

Deine Rolle:  Studentische Aushilfe * im Bereich Global Logistics

Am Standort: 

Kassel, DE




"Durch unsere Abschlussarbeiten konnten wir selbst einen wichtigen Beitrag für die Energieversorgung der Zukunft leisten. Veränderung, die Spaß macht und motiviert."

Tim Mau und Melissa Piskorsch, Produktmanager und Softwareentwicklerin / Ehemalige Studierende bei SMA

ENERGY THAT CHANGES: Als ein global führender Spezialist für Photovoltaik-Systemtechnik schafft SMA heute die Voraussetzungen für die dezentrale und erneuerbare Energieversorgung von morgen. SMA wurde 1981 gegründet, hat ihren Sitz in Niestetal bei Kassel und ist mit Vertriebs- und Servicegesellschaften in 18 Ländern weltweit präsent.

Möchtest Du an der Energieversorgung der Zukunft mitarbeiten? Willkommen bei SMA!

be energy. Deine Energie kann sich bei uns entfalten. Trage engagiert, mutig und zielorientiert zur Veränderung bei.
#chancengleichheit #entwicklungsmöglichkeiten #rausausdemhörsaal

be flexible. Gegebenheiten ändern sich, unsere Arbeitszeitmodelle bieten Dir eine Lösung.
#gleitzeit #deinwegunserziel #fairpay

be family. Gemeinschaft und Teamgeist sind uns wichtig. Sei ein Teil davon und trage zur Unternehmenskultur bei.
#duzkultur #openfeedback #mentoring

Hier erfährst Du mehr: https://www.SMA.de/karriere/

Studentische Aushilfe * im Bereich Global Logistics

Bereich:  Production, Procurement & Supply Chain Management

Jetzt geht´s los! - Der Fachbereich stellt sich vor

 

Die Abteilung Global Logistics befasst sich mit der Planung und Implementierung von globalen Lager- und Transportnetzwerken, sowie der fachlichen Führung der Logistikabteilungen in den weltweiten SMA Niederlassungen. Sie verantwortet das Budget für globale Logistikdienstleister und die eigenen Dienstleistungen, wie Spezifikationen, Vertragsgestaltung, Frachtkosten, Laufzeiten, Key Performance Indicators (KPIs), Rechnungsprüfung;

Prozessmanagement, Koordination von Gefahrgutthemen, Planung und Koordination der globalen Jahresinventur.  Und genau für diesen Bereich brauchen wir Deine Unterstützung.

 

Dein Beitrag für das große Ganze

 

  • Du arbeitest an der Konzeption und Optimierung globaler Lieferketten und Bewertung nach Kosten, Qualität und Zeit mit
  • Du arbeitest in Logistikprojekten bzw. -teilprojekten unter Einhaltung der Termin- und Kostenvorgaben mit
  • Du unterstützt bei der Erarbeitung eines systembasierten Reportings für Global Logistics     
  • Du unterstützt bei der Entwicklung einer Logistik Scorecard für den Bereich Global Logistics, dazu gehören die Konsolidierung bestehender und die Entwicklung geeigneter neuer KPIs und im Nachgang Zusammenfassung in einer monatlich aktualisierten Logistik Scorecard

 

Deine Fähigkeiten sind gefragt

 

  • Du befindest dich im fortgeschrittenen Bachelorstudium oder hast gerade deinen Master im Bereich Logistik oder Betriebswirtschaft begonnen
  • Du bringst Kenntnisse in Logistikthemen oder Supply Chain Management mit
  • Du verfügst bereits über Kenntnisse im Bereich Digitalisierung oder interessierst dich dafür
  • Du bringst erste Kenntnisse in SAP mit
  • Du bist vertraut im Ungang mit Microsoft Office Anwendungen
  • Das Kommunizieren auf Deutsch sowie auch auf Englisch macht dir Freude, da beide Sprachen in unserem Arbeitsalltag gelebt werden

 

Deine Checkliste

 

  • Du bist Student*in
  • Du bringst ca. 15 Stunden Zeit pro Woche mit und kannst uns für mindestens 1 Jahr unterstützen, gerne auch länger
  • Dein Beginn ist zeitnah möglich
  • Du erhältst eine Vergütung von 11 € pro Stunde bzw. 14 € pro Stunde mit abgeschlossener Berufsausbildung oder erstem Studienabschluss
  • Du kannst vor Ort aber auch von zuhause arbeiten - bedingt durch die Corona-Pandemie und aktuelle Situation ist dies teilweise notwendig. Aber keine Sorge, wir statten dich mit allem, was dazu notwendig, ist aus
  • Passt alles - dann bewirb Dich

 

#bethechange Das Team Campus Relations freut sich auf Deine Bewerbung!

Dein Kontakt ist Kathrin Zweig  | HR Business Partner 

*SMA steht für Vielfalt und Chancengleichheit. Das Geschlecht hat keinen Einfluss auf den Bewerbungsprozess.