Laden...



Bezeichnung:  Professional Global Master Data Management *

"Ich betreue den Markt in Israel: Bis 2020 sollen hier zehn Prozent der Energie aus erneuerbaren Quellen kommen. Veränderung, die ein Teil von mir ist."

Anata Runkel, Key Account Managerin bei SMA

ENERGY THAT CHANGES: Als ein global führender Spezialist für Photovoltaik-Systemtechnik schafft SMA heute die Voraussetzungen für die dezentrale und erneuerbare Energieversorgung von morgen. SMA wurde 1981 gegründet, hat ihren Sitz in Niestetal bei Kassel und ist mit Vertriebs- und Servicegesellschaften in 18 Ländern weltweit präsent.

Möchtest Du an der Energieversorgung der Zukunft mitarbeiten? Willkommen bei SMA!

be energy. Deine Energie kann sich bei uns entfalten. Trage engagiert, mutig und zielorientiert zur Veränderung bei.
#chancengleichheit #entwicklungsmöglichkeiten #talentmanagement

be flexible. Gegebenheiten ändern sich, unsere Arbeitszeitmodelle bieten Dir eine Lösung.
#gleitzeit #mobilesarbeiten #teilzeitlösungen

be family. Gemeinschaft und Teamgeist sind uns wichtig. Deine Familie darf dabei nicht zu kurz kommen – wir helfen dabei.
#ferienbetreuung #familienservice #notfallbetreuung 

Hier erfährst Du mehr: https://www.SMA.de/karriere/

Professional Global Master Data Management *

Bereich:  IT, Finance, Legal, Audit, Corp. Dev., CREM & HR
Standort: 

Kassel, DE

Die Abteilung Global Master Data Management ist verantwortlich für alle Planungs-, Überwachungs- und Bereitstellungsaktivitäten für Stammdaten und hat das Ziel der Sicherstellung der Stammdatenqualität.

 

Dein Beitrag für das große Ganze

 

  • Du arbeitest aktiv bei der Ausprägung und Wahrnehmung einer globalen Stammdaten Governance - Strategie mit und bist zentrale Ansprechpartnerin * des Globalen Stammdaten-Managements
  • Du unterstützt bei der Integration der Ziele des Stammdaten-Managements, im Einklang mit den Zielen der strategischen Geschäftsbereiche, für die aktuelle und zukünftige Prozesslandschaft von SMA
  • Du unterstützt und gestaltest eigenständig die Einführung bzw. kontinuierliche Weiterentwicklung eines effektiven Stammdaten-Managements mit besonderem Fokus auf die Sicherstellung der Quantität sowie Qualität von Produkt- und Businesspartner-Stammdaten
  • Wirksame Prozesse und Methoden sowie erforderliche Vorgaben, werden durch Dich definiert und die Umsetzung aktiv vorangetrieben (in enger Abstimmung mit Fachbereichen und unter Berücksichtigung von Unternehmensvorgaben)
  • Du arbeitest mit bei der Festlegung von einheitlichen Qualitätszielen und bereichsübergreifenden Maßnahmen zur nachhaltigen Steigerung der Prozess- und Datenqualität, initiierst diese und führst sie zum Erfolg
  • Du übernimmst auch die eigenverantwortliche Steuerung und Leitung von Stammdatenprojekten 
  • Du vertrittst das Globale Stammdaten Management in verschiedensten Gremien innerhalb und außerhalb des Unternehmens
     

 

Deine Fähigkeiten sind gefragt

 

  • Du verfügst über ein abgeschlossenes Studium im Bereich der Wirtschaftsinformatik oder über einen betriebswirtschaftlichen Studiengang mit IT-Schwerpunkt (auch Quereinsteigerinnen * willkommen)
  • Du verfügst bereits über 3-5 Jahre einschlägige Berufserfahrung im Bereich Stammdaten Management 
  • Du weist sehr gute Kenntnisse in SAP/ERP, TeamCenter, Salesforce, PIM bzw. vergleichbaren Systemen vor
  • Du bist erfahren bzgl. den Grundlagen zu Stammdatenorganisationen, -strukturen und -definitionen in mehreren Funktionsbereichen 
  • Du hast idealerweise Erfahrung als (Projekt-)Leiter * von Organisations- oder Prozessoptimierungsinitiativen mit starkem IT- und Business-Bezug 
  • Du kannst ausgeprägte analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie Durchsetzungsvermögen vorweisen, Deine Englischkenntnisse sind sehr gut in Wort und Schrift
  • Du verfügst über fundiertes Verständnis von Prozess-System-Daten-Zusammenhängen in global vernetzten IT-Landschaften

 

#bethechange Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

Dein Kontakt ist Heiko Mach | HR Business Partner | Telefon: +49 561 9522-0

 

∗ SMA steht für Vielfalt und Chancengleichheit. Das Geschlecht hat keinen Einfluss auf den Bewerbungsprozess.